Excellence in Teaching Award 2018/19

Gewinner/innen des Excellence in Teaching Awards

von links nach rechts: Mag. Eva-Maria Kubin, Ass.-Prof. Dr. Leonhard Menges, Assoz. Prof. Dr. Gabriele Spilker, Rektor Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, Sandra Schiemann, BSc., MSc, Univ.-Prof. Dr. Eva Jonas; Foto: Scheinast

Im Rahmen des Tages der Universität wurden am 05. Juni 2019 folgende Lehrveranstaltungen mit dem Excellence in Teaching Award 2018/19 ausgezeichnet.

Die Jurymitglieder mussten dieses mal aus 26 Einreichungen eine Auswahl zu treffen.
Mitglieder der Jury waren:

  • Assoz.-Prof. Dr. Martin Dürnberger (FB Systematische Theologie)
  • Manuel Gruber (von der ÖH nominierter Studierender)
  • Assoz.-Prof. Dr. Barbara Hofer (IFFB Geoinformatik Z-GIS)
  • Univ.-Prof. Dr. Florian Huber (FB Sozial- und Wirtschaftswissenschaften)
  • Jana Pflaeging (FB Anglistik und Amerikanistik)
  • Marie-Sophie Wiebke (von der ÖH nominierte Studierende)

Ass.-Prof. Dr. Leonhard Menges
STEOP-VO: Normen, Werte, Gesellschaft

FB Philosophie KGW

Didaktisches Konzept

LV-Beschreibung PLUSonline

Beschreibung:

Die Praktische Philosophie fragt, grob gesprochen, nicht, was tatsächlich ist, sondern was sein soll. Im Alltag haben wir oft unbewusste und nicht immer ganz klare Vorstellungen davon, was wir selbst, was andere tun sollen und wie unsere Gesellschaft sein soll.

Hierzu wurden folgende Themen diskutiert:

  • Haben Staaten das Recht, ihre Grenzen zu schließen? (Sozialphilosophie)
  • Was ist eine gerechte Gesellschaft? (Politische Philosophie)
  • Was ist ein gutes Leben? (Allgemeine Ethik)
  • Können Menschen für ihr Tun verantwortlich sein? (Handlungstheorie)

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung werden in der STEOP Berufsaussichten besprochen. Daher werden in der Lehrveranstaltung ehemalige Philosophiestudierende vorgestellt, die anhand eines kurzen Fragebogens ihren Weg in den Beruf beschreiben und Tipps geben.

Die Vorlesungstermine werden auch dafür genutzt, die Studierenden auf Unterstützungs- und Vernetzungsangebote aufmerksam zu machen.

So wird bspw. beim Thema Migration das Erasmusprogramm vorgestellt. Im Rahmen der LV-Einheit zum Thema Gerechtigkeit präsentiert sich die Studienvertretung und in der Sitzung zur feministischen Sicht auf Recht und Gerechtigkeit werden das Gendup und die verschiedenen Societies for Women in Philosophy vorgestellt. Beim Thema „Was ist das gute Leben?“ präsentiert der Lehrveranstaltungsleiter das Büro diversity & disability.

Univ.-Prof. Eva Jonas und Sandra Schiemann, BSc. MSc.
SE: Praxisorientierte Vertiefung (Fall-Seminar)

FB Psychologie

Didaktisches Konzept

LV-Beschreibung PLUSonline

 Beschreibung:

Im Seminar Praxisorientierte Vertiefung steht die aktive Verknüpfung von psychologischer Theorie und Praxis im Mittelpunkt. Die Studierenden lernen, basierend auf aktueller Theorie und Forschung, ein „Produkt“ für die Praxis – wie z.B. ein Training, eine Coachingübung, ein Interventionstool, ein Booklet oder einen Psychoedukationsfilm – zu entwickeln. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Frage, wie man als Psychologin oder Psychologe zentrale Forschungsergebnisse für die Praxis so aufbereiten kann, dass diese verständlich, anwendungsorientiert und relevant für die Gesellschaft und die Arbeitswelt sein können. Der Prozess von der Idee bis zur Entwicklung des Produkts wird im Seminar anhand des PATH-Modells durchlaufen: Problem, Analyse, Theorie/Test und Hilfe und leitet den Analyseprozess vom konkreten zum abstrakten Denken und abschließend wieder zur konkreten Lösung.

Mag. Eva-Maria Kubin
PS: Poetry in the Classroom

FB Anglistik und Amerikanistik

Didaktisches Konzept

LV-Beschreibung PLUSonline

Beschreibung:

Das Ziel dieser Lehrveranstaltung war es, Studierende für die Verwendung von Lyrik im Unterricht zu motivieren und sie mit einem ganzen Koffer an – nicht nur, aber auch gemeinsam erarbeiteten – Werkzeugen auszustatten, die es ihnen später ermöglichen sollen, mit möglichst wenig zusätzlichem Aufwand Lyrik in ihren Englischunterricht zu integrieren. Der Kurs war daher nach der Entwicklung bzw. Festigung der theoretischen Grundlagen (Literatur im Fremdsprachenunterricht sowie Gedichtanalyse) stark praxisorientiert. U.a. wurden Konzepte für Unterrichtsstunden bzw. längerfristige Projekte ausgearbeitet und ein gemeinsamer Poetry Slam veranstaltet.

Assoz. Prof. Dr. Gabriele Spilker
SE: Vergleichende Politische Ökonomie  

FB Soziologie und Politikwissenschaft

Didaktisches Konzept

LV-Beschreibung PLUSonline

Beschreibung:

Um die Bedeutsamkeit des Seminars für die Studierenden sicherzustellen, ist der Leiterin dieser Lehrveranstaltung ein klarer Praxisbezug durch die thematische Wahl, „Politische Ökonomie“ sehr wichtig. Das Thema umfasst viele gesellschaftlich relevanten Aspekte, wie die Migration oder Wohlfahrtsstaatsausgaben. Auch sind Verweise auf aktuelle Entwicklungen, wie in diesem Jahr die verbalen sowie institutionellen „Angriffe“ der US-Administration unter Präsident Trump auf die Welthandelsorganisation, ein Kennzeichen dieses Seminars. U.a. wurden von den Studierenden Parlamentssitzungen nachgestellt, eine Podiumsdiskussion veranstaltet, ein Weltcafé umgesetzt oder auch Policy-Briefs für Politikverantwortliche geschrieben.

  • ENGLISH English
  • News
    zugunsten von ArMut teilen - Unterstützung von AlleinerzieherInnen in akuten finanziellen Notlagen
    Am Mittwoch den 27. November 2019 feierten 56 Absolventinnen und Absolventen ihre Sponsion und Promotion. Die Universität gratuliert herzlich.
    Vortragende: Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Susanne Weigelin-Schwiedrzik Zeit: Montag, 9. Dezember 2019, 18 Uhr Ort: Bibliotheksaula, Universitätsbibliothek, Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender. Texte und Bilder mögen Ihnen „lichtvolle Impulse“ in der Zeit auf Weihnachten hin bescheren.
    Der Mediziner und Psychologe Hendrik Lehnert wurde am FR 22.11.19 feierlich in sein Amt als Rektor der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Dem neuen Rektor stehen die Materialchemikerin Nicola Hüsing, die Innovationsexpertin Katja Hutter, die Finanzexpertin Barbara Romauer und der Soziologe Martin Weichbold zur Seite. Hier geht's zur Fotogalerie
    Die Tagung wird organisiert vom Österreichischen Institut für Menschenrechte und findet in der Edmundsburg am Mönchsberg, Europasaal, 16 bis 19 Uhr, statt. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter menschenrechte@sbg.ac.at.
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil der erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Prof. Otto Seppälä hält am 13. Dezember 2019 um 14:00 Uhr im HS 434 der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, einen Gastvortrag zum Thema "Natural selection on immune function". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    THEMENFELD LITERATUR: "Anfangen im System. Finden, Ordnen, Formen, Merken, Reden in der Rhetorik. VORTRAG von Stephan Kammer (Prof. für Neuere Deutsche Literatur, Universität München) // 19:15h "Der Schneeballeffekt: Too big to progress further" LESUNG von Ann Cotten (Autorin, lebt in Berlin und Wien) // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
  • Veranstaltungen
  • 08.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    09.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    09.12.19 Vortrag im Rahmen der Agorá: "70 Jahre Volksrepublik China: Eine Erfolgsgeschichte?"
    10.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    10.12.19 Intakte Umwelt - ein Menschenrecht?
    10.12.19 My Fair Lady - Der lange Weg von Ovid zum Broadway Musical
    11.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    11.12.19 SOZIALE WÄRME oder die Freude an der Neugierde
    11.12.19 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    12.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    12.12.19 Loop models on a fractal
    12.12.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Wie kommt das Objekt ins Netz? Salzburger Regionalmuseen, Inventarisierung Kulturgüterdatenbank
    12.12.19 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld LITERATUR
    12.12.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    13.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    13.12.19 Natural selection on immune function
    14.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg