Teilnahmebedingungen

ANMELDUNG ZU WORKSHOPS

Von Anmeldebeginn (05.02.2018) bis kurz vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn können Sie sich selbst über PLUSonline anmelden. 

Der Anmeldebeginn ist im jeweiligen Semesterguide des Semesters veröffentlicht und liegt im Sommersemester Mitte Februar, im Wintersemester Mitte September. Der genaue Tag steht im Semesterguide.

Für Anmeldungen zu einem späteren Zeitpunkt stehen wir unter career(at)sbg.ac.at oder unter der Durchwahl -2334 gerne zur Verfügung.


Die Anmeldung erfolg über PLUSonline. Hier gelangen Sie zur Übersicht über die laufenden Veranstaltungen und von dort aus zur Anmeldung.

 

ÜBERWEISUNGSBESTÄTIGUNG / BEZAHLBESTÄTIGUNG

Durch die Anmeldung in PLUSonline wird ein Platz imWorkshop reserviert. Damit ist die Teilnahme jedoch noch nicht gestattet! Es folgt die Überweisung etwa per Online-Überweisung. Im Anschluss daran ist die Zusendung einer Überweisungsbestätigung an career(at)sbg.ac.at unerlässlich. Erst dann wird der reservierte Platz zu einem Fixplatz.

Die Informationen zur Bezahlung sind in PLUSonline bei den LV-Details angeführt.

Die Schritte zu einer erfolgreichen Kursanmeldung sind daher:

  • Anmeldung
    •  Bezahlung
      • Übermittlung der Überweisungsbestätigung

Das Career Center behält sich vor, Kurse abzusagen, wenn die MindestteilnehmerInnenanzahl nicht erreicht wird. In diesem Fall werden bezahlte Gebühren natürlich zur Gänze refundiert.

ABMELDUNG VON WORKSHOPS

Von Anmeldebeginn* bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn können Sie sich wieder abmelden und bekommen (sofern Sie die Kursgebühr bereits überwiesen haben) den vollen Betrag rückerstattet. Die Abmeldung übernehmen wir, da eine selbstständige Abmeldung in PLUSonline unmöglich ist. Hierzu schreiben Sie bitte per Mail an career(at)sbg.ac.at.

Für Abmeldungen zu einem späteren Zeitpunkt (ab 14 Tagen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn) erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühren und Sie können sich die Gebühr nicht für einen anderen Kurs gutschreiben lassen. Dennoch bitten wir um Mitteilung der Stornierung, um die begehrten Veranstaltungsplätze anderen Interessierten anbieten zu können.

*Der Anmeldebeginn ist im jeweiligen Semesterguide des Semesters veröffentlicht und liegt im Sommersemester Mitte Februar, im Wintersemester Mitte September. Der genaue Tag steht im Semesterguide.

STORNO

Im Falle einer Verhinderung ersuchen wir ehestmöglich um Abmeldung per eMail an career(at)sbg.ac.at bzw. telefonisch im Career Center Büro unter der Durchwahl -2334. Eine Online-Stornierung über PLUSOnline ist leider nicht möglich.

Erfolgt die Abmeldung zwei Wochen, 14 Tage, vor Veranstaltungsbeginn, so erhalten Sie die bereits bezahlten Kursgebühren zurückerstattet. Aufgrund vertraglicher Bindungen an die ReferentInnen sind wir gezwungen, bei einer Stornierung nach dieser First die Kursgebühr einzubehalten.

ZEUGNISSE UND BESTÄTIGUNGEN

Für die Teilnahme an Workshops werden keine Zeugnisse erstellt, da hier keine Punkte nach dem ECTS vergeben werden. Sollte die Teilnahme aus anderen Gründen - etwa zur Vorlage beim Arbeitgeber oder als Nachweis im Lebenslauf, dennoch gewünscht werden, bestätigen wir Ihnen diese gerne. Für die Geltendmachung von Steuerrückzahlungen ist in der Regel die Überweisungsbestätigung ausreichend und keine gesonderte Bestätigung vonnöten.

Obwohl es sich bei Workshops nicht um Lehrveranstaltungen handelt, werden Teilnahmebestätigungen erst dann ausgegeben, wenn eine Mindestanwesenheit von 80% erfüllt wurde. Dabei wird die Einschätzung der Workshopleitung eingeholt, da nur sie über die Sinnhaftigkeit urteilen kann.

  • ENGLISH English
  • News
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg