Aktuelles für Studierende

VÖZ-Förderpreis Medienforschung 2018

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Der Verband Österreichischer Zeitungen schreibt heuer zum achten Mal den „Förderpreis Medienforschung für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Rahmen von Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen“ aus.

Studierende von Universitäten und Fachhochschulen können ihre Diplomarbeiten und Dissertationen ab sofort einreichen. Bewertet werden Forschungsarbeiten, die sich mit aktuellen Fragestellungen des österreichischen Medienmarktes befassen und relevante Impulse für Medienunternehmen verlegerischer Herkunft liefern.

Einsendeschluss ist Dienstag, 31. Oktober 2018

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Verband Österreichischer Zeitungen

Ausschreibung des Franz-Bogner-Wissenschaftspreis Public Relations 2019

PRVADer Public Relations Verband Austria verleiht für positiv beurteilte Masterthesen, Magister-/Master-Arbeiten (Zeitraum 01.01.2016 bis 31.12.2018) auf dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit den Franz-Bogner-Wissenschaftspreis für Public Relations.

Einsendeschluß: 31. Jänner 2019 (Poststempel)

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie an

Public Relations Verband Austria
Generalsekretariat
Lothringerstraße 12/4. Stock
A-1030 Wien

Mehr Informationen erhalten Sie über Franz-Bogner-Wissenschaftspreis

Staatspreis Public Relations 2018

Quelle:https://www.bmdw.gv.at/Ministerium/Staatspreise/StaatspreisPublicRelations/Seiten/default.aspxDas Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort schreibt den Staatspreis Public Relations 2018 aus. 

Die Einreichfrist endet mit 19. September 2018 24:00 Uhr.

Sie bekommen mehr Informationen hier: Staatspreis Public Relations 2018

Studieren und Leben in Australien und Neuseeland

StudienstiftungLassen Sie sich in das Förderprogramm des Instituts Ranke-Heinemann aufnehmen! Sie erhalten damit Anspruch auf viele Förderleistungen, unter anderem Down Under Studienbeihilfe sowie Zugang zu allen Stipendien der australischen und neuseeländischen Universitäten.

... Informationen zum Förderprogramm

Ausschreibung von Leistungs- und Förderungsstipendien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Die Fakultäten der Universität Salzburg schreiben Leistungs- und Förderungsstipendien für das Jahr 2018 aus.

... Infoblatt

Ausschreibung Dieter Baacke Preis 2018 und Sonderpreis: Kinderrrechte in der digitalen Welt

GMKMit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit beispielhafte Projekte derBildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus.

Quelle:https://www.kinderrechte.digital/fokus/index.cfm/topic.272Für den Sonderpreis „Kinderrechte in der digitalen Welt“ können vielfältige Projekte der kreativen, kritikfördernden Medienpädagogik eingereicht werden: z.B. dazu, Kindern einen Zugang sowie einen risikoarmen Umgang mit altersgerechten sozialen Netzwerken zu ermöglichen, ihnen einen spielerischen Einstieg in die Aspekte wie Datenschutz und Privatsphäre zu bieten oder Kindern Teilhabe durch Meinungsäußerung und kreativ-künstlerische Umsetzung ihrer Themen in der digitalen Welt zu vermitteln.

 

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018 (Poststempel/ Eingang der Online-Anmeldung)

Anmeldung: www.dieter-baacke-preis.de

... Infoblatt

  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg