Christopher Gauker

Foto von Christopher Gauker

Tel.: +43/662/8044-4071

E-Mail: ChristopherDOTGaukerATSIGNsbgDOTacDOTat

URL:

Büro: Raum 1.01

Studium und Werdegang

    • seit 2014: Professor für Theoretische Philosophie am Fachbereich Philosophie (KGW) der Universität Salzburg.
    • 2012: Universität Wien (Fulbright), Gastprofessor
    • 2000–2014: Professor an der University of Cincinnati
    • 1999: Visiting Associate Professor an der Johns Hopkins University
    • 1993–2000: Associate Professor an der University of Cincinnati
    • 1988–1993: Assistant Professor an der University of Cincinnati
    • 1987–1988: Visiting Assistant Professor an der University of Wyoming
    • 1986–1987: Postdoctoral Fellow an der University of Cincinnati
    • 1985–1986: Visiting Assistant Professor an der Wesleyan University
    • 1979–1985: Teaching Assistant/Instructor an der University of Pittsburgh
    • 1979–1984: Ph.D. in Philosophie an der University of Pittsburgh (Dissertationsbetreuer: Wilfrid Sellars
    • 1974–1979: B.A. an der University of Chicago (Betreuer:  Donald Davidson)
    • 1977–1978: Austauschstudent an der Universität Frankfurt

    Schwerpunkte in Forschung und Lehre

    • Sprachphilosophie
    • Philosophie des Geistes
    • Philosophische Logik
    • Philosophie der Neuzeit

    Administrative Tätigkeiten

    • Mitglied des Advisory Boards für folgende Zeitschriften: Philosophical Psychology, Philosophy Compass, und Grazer Philosophische Studien
    • Begutachter für mehr als 35 Zeitschriften und Verlage.
    • Reviewer for Fulbright Scholar Program (2014)
    • Berater für die Gründung des Fachbereichs Philosophie an der Bilkent University, Ankara, Turkey (2002)
    • Veranstaltung fünf philosophischer Konferenzen
    • Verschiedene administrative Tätigkeiten an der University of Cincinnati (1988–2014)
    • News
      Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
      Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
      Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
      Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
      Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    • Veranstaltungen
    • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    • Alumni Club
    • PRESSE
    • Uni-Shop
    • VERANSTALTUNGSRÄUME
    • STELLENMARKT
    • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg