Vorträge auf Konferenzen

2013

Birgit Breninger

Der Zwiespalt zwischen Geschlecht und Kultur: Neue Visibilität und Empowerment mithilfe von Interkulturellen Perspektiven. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Salzburger interdisziplinäre Diskurse - Tagung 2013 "Verändern Gender Studies die Gesellschaft", 28.-29.11.2013, in Salzburg (Österreich).

... mehr

Stefan Gadringer

The Value Ecosystem of News Organisations (mit Sergio Sparviero). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung NordMedia 2013: Defending Democracy, 08.-11.08.2013, in Oslo (Norwegen).

... mehr

Manuela Grünangerl

Community Television Case Studies: Canadian Experiences. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Brno' 13 Media Diversity for Democracy, 04.-06.10.2013, in Brno (Tschechien).

... mehr

Thomas Herdin

Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation im Tourismus: Herausforderung Asien. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung 17. DGT Jahrestagung: Interkulturelles Management in Freizeit und Tourismus, 28.-30.11.2013, in Bremen (Deutschland).

... mehr

Roman Hummel

The Changing Ecosystem of News and the Consequences for Media Education. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Deconstructing Media Convergence Conference, 21.-23.11.2013, in Salzburg.

... mehr

Susanne Kirchhoff

'I knew what I got into when I took the job' - professional journalism at the fringes of the journalistic field. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung The Future of Journalism Conference 2013, 12.-13.09.2013, in Cardiff (England).

... mehr

Jasmin Kulterer

Reality Shows killed the Music Video Star: Wahrnehmung des aktuellen Musikfernsehangebots von MTV durch Jugendliche und junge Erwachsene in Österreich und den USA. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Kommunikationswissenschaftliche Tage - KWT 2013, 17.-19.10.2013, in Klagenfurt (Österreich).

... mehr

Kurt Luger

Tourismus im Himalaya. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Internationaler Tag der Berge, Nachhaltiger Bergtourismus – Chance und Herausforderung, 11.12.2013, in Bern (Schweiz).

... mehr

Ricardo Parrilla Guix

Semionarrative frame analysis: an alternative approach to the study of how far national media contribute to shaping a shared European identity. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung SCEUS Workshop Conventional wisdoms under challenge Reviewing the EU’s democratic deficit in times of crisis, 03.-04.10.2013, in Salzburg (Österreich).

... mehr

Ingrid Paus-Hasebrink, Jasmin Kulterer

Salzburg und 'The Sound of Music' - zwischen Ablehnung und Faszination (gemeinsam mit Sascha Trültzsch). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Kitsch und Nation im Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg, 21.-23.11.2013, in Salzburg.

... mehr

Corinna Peil

Tracking Innovation and Transformation of News: A Research Design (with Josef Trappel & Manuela Grünangerl). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung IAMCR 2013: Crisis, Creative Destruction and the Global power and Communication Orders, 25.-29.06.2013, in Dublin (Nordirland).

... mehr

Dimitri Prandner

Which Education for Which Journalism under Which Circumstances? Recent empirical data and historical backgrounds from Austria. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung 3rd World Journalism Education Congress WJEC-3 2013, 03.-05.07.2013, in Mechelen (Belgien).

... mehr

Sergio Sparviero

The Value Ecosystem of News Organisations (mit Stefan Gadringer). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung NordMedia 2013: Defending Democracy, 08.-11.08.2013, in Oslo (Norwegen).

... mehr

Martina Thiele

Frauenbewegungen und (Frauen-)Öffentlichkeiten. Kommentar zu den Beiträgen Zur öffentlichen Wirksamkeit der Historischen Frauenbewegungen um 1900 (Wischermann), Öffentlichkeit und die Zeitschriften der historischen Frauenbewegungen (Kinnebrock), Frauen-Öffentlichkeiten in verschiedenen politischen Systemen am Beispiel Österreich 1918-1945 (Gruber). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung ExpertInnentagung: "Das Drei-Ebenen-Modell von Öffentlichkeit" an der Universität Salzburg, 12.-13.12.2013, in Salzburg (Österreich).

... mehr

Josef Trappel

Tracking Innovation and Transformation of News. A research design (mit Manuela Grünangerl, Corinna Peil). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Crises, ‘Creative Destruction’ and the Global Power and Communication Orders 2013, 15.06.2013-17.06.2013, in London.

... mehr

Elke Zobl

Künstlerische Interventionen mit Fokus auf antirassistische und feministische Perspektiven. (mit Rosa Reitsamer). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Künstlerische Interventionen: Kollaborative und selbstorganisierte Praxen. Fokus: Antirassistische und feministische Perspektiven, 25.10.-25.11.2013, in Salzburg (Österreich).

... mehr

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg