Ideen zu Abschlussarbeiten:

Sie können gerne eine Abschlussarbeit bei Alexander Strahl schreiben. Hier sind ein paar Ideen, Sie können aber gerne auch eigene Ideen vorschlagen.

  • Mathematisierung in den Naturwissenschaften
  • Tabletts im Physikunterricht (zusammen mit Alfred Dominik)
  • Chunks in Aufgaben (zusammen mit Sarah Eder)
  • Interesse in den Naturwissenschaften (zusammen mit Markus Herbst)
  • Didaktische und empirische Analsyse von außerschulischen Lernorten
  • Lernzyklen im Physikunterricht 
  • Die Natur der Naturwissenschaften vermitteln
  • milq - Quantenmechanik online (Entwicklung und Erweiterung der Webseite milq)
  • eigene Ideen

Kommen Sie vorbei!

von Alexander Strahl betreute Abschlussarbeiten:

 

2017

Diwald, Kathleen
  Einsatz mathematischer Methoden im Physikunterricht - eine Lehrerbefragung

Schulz, Anja
  
Beliefs über die theoretische Physik

Urthaler, Felix
 
Theoretische Quantenmechanik auf Schulniveau
________________________________________________________________________

2016 

Hochwarter, Marcus Georg
  Interessensstudie Physik

Winkler, Adam
  Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Unterrichtsstunden zum Welle-Teilchen-Dualismus des Lichts
________________________________________________________________________

2015

Fürtbauer, Eva Maria
  Interessensstudie Physik

2014

Franz, Rebecca
  Probleme lösen in der Physik - Eine Fragebogenstudie zu Umgang mit unterstützenden Fragen


2013

Bierwirth, Rebekka
   Physik und Literatur
Fischenberg, Christoph
  Sinne entdecken - Eine Unterrichtseinheit unter Einbeziehung des außerschulischen Lernortes phaeno
Hagendorf, Susan
  Darstellungsweisen von physikalischen Formeln und Einheiten
Jaromin, Julia
  Genderaspekte in Physik-Schulbüchern - Entwicklung eines Codierschemas
Kijek, Larissa

  Diagnose naturwissenschaftlicher Begabung
Michel, Malena

  Schülervorstellungen zum Thema Wärme
Religa, Jennifer
  Analyse und Vergleich von ausgewählten Merkmalen bei Physikschulbüchern unterschiedlicher Klassenstufen und Schulformen
Thiele, Sabrina
  Sprache in Physikschulbüchern - Analyse der sprachlichen Ebene


2012

Franz, Rebecca
  Entwicklung einer Didaktik der Formeln
Gliesche, Madina
  Sachsensibler Physikunterricht und seine Realisierung am Beispiel einer Unterrichtseinheit zur Wärmelehre
Hecht, Daniel-Alexander
  Verknüpfung zwischen schulischem  und außerschulischem Lernort am Beispiel phaeno   -Mechanik-
Jaromin, Julia
  Entwicklung eines Physiker-Quartetts
Mandel, Antje Andrea
  Vorstellungen   von Lehrkräften über Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern zu   physikalischen Themen im Sachunterricht der Grundschule
Rutsch, Thorben
  Integration des außerschulischen Lernortes phaeno in den schulischen Physikunterricht am Beispiel des Themenbereiches Optik
Styp von Rekowski, Agnes
  Qualität von Abbildungen in Physikschulbüchern - Entwicklung eines Codierschemas und empirische Untersuchung
Thiele, Sabrina
  Formeln in Physikbüchern -eine quantitative Untersuchung


2011

Dudel, Dennis
  Physikalische Messmethoden im Handwerk
Hemme, Dirk
  Kategorisierung von Formelbestandteilen
Hennecke, Anique
  Experimente mit dem Messsystem "Cobra"
Lezek, Josephine
  Physik für Mädchen und Jungen? Betrachtung des Genderaspekts in Physikschulbüchern
Schmidt, Philipp
  Schülervorstellungen und Lernschwierigkeiten von Grundschülern im Bereich Elektrizitätslehre
Schwabe, Marie-Catrin
  Fermiprobleme  in der Grundschule - Eine empirische Studie
Sieckfeld, Carsten
  Naturwissenschaftliche   Experimente in Kindertagesstätten - Eine Auswertung hinsichtlich   naturwissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen
Spahl, Mareike
  Unterrichtseinheit Elektrizitätslehre II (Vermittlung des Spannungsbegriffs über das Höhenmodell)
Stollberg, Kaja
  Vergleich und Analyse von Beispielen in Physikbüchern
Styp von Rekowski, Agnes
  Die Qualität von Abbildungen in zwei Physikschulbüchern der Sekundarstufe I
Tegebauer, Urs
  Die Qualität von Abbildungen in Physikschulbüchern der Oberstufe
Thoms, Lars-Jochen
  Formelnutzung in der Physik
Wilke, Hannah
  Expedition Naturwissenschaften - Förderung von Naturwissenschaften Denk- und Arbeitsweisen in der frühkindlichen Bildung


2010

Bear, Jean
  Nicht-Newtonsche Stoffe und deren mögliche Verwendung im Unterricht
Brandes, Melanie
  Lernzirkel zum Thema "Fotografie" für die Sekundarstufe I
Grobe, Julian
  Thermografie: Erkundung dynamischer Prozesse mittels Wärmebildkamera
Hoppmann, Dominic
  Offene Lernformen im Physikunterricht der Sek. I - Möglichkeiten und Grenzen
Jezek, Josephine
  Fragebogen zur Darstellungsweise von physikalischen Formeln
Kissmann, Frauke
  Praktikumsversuche zu Ionenleitung und RC-Schaltungen / Eigenschaften von Membranen
Mehmet, Kara
  Die Vermittlung der Elektronik in der Skundarstufe I mit der Methode "Lernen an Stationen"
Schönknecht, Sergej
  Konzeption einer Fortbildung zum naturwissenschaftlichen Arbeiten für Erzieher/innen
Sieckfeld, Carsten
  Tierische Wärmetauscher
Sommer, Annette
  Medizinphysik im Unterricht - Sonographie


2009

Baer, Jean
  Stromerzeugung mit Darrieus-Rotoren
Brandes, Melanie
  Experimente zur Elektrogitarre
Grobe, Julian
  Bevorzugte Oberflächeneigenschaften bei Formeln- eine Fragestudie
Holschuh, Christian
  Untersuchungen zum variablen g-Pendel
Krecker, Michael
  Aussagen über Formeln - eine Fragebogenstudie


2008

Flaig, Dominik
  Physik an Spiefilmszenen
Henning, Teresa
  Solarzellenbau in der Küche - Untersuchungen zu selbstgebauten Solarzellen
Juskiwiak, Steffen / Malkowiski, Dennis
  Schülerexperimente zum Thema Energie
Schultalbers, Melanie
  Anomalie des Wassers
Weichsel, Yvonne
  Wärmewirkung im Stromkreis


2007

Felde, Helene
  Physikalische Methoden in der medizinischen Therapie und Diagnostik
Foyer, Jan

  Erprobung von Schülerexperimenten
Kissmann, Frauke
  Überprüfung von Muryphs Gesetz mit Hilfe einer Toastbrotabschussmaschine
Sawall, Tobias
  Der Fotoeffekt
Schleusner, Ulf / Mohr, Matthias
  Semantische Aspekte des Formelverständnisses in der Physik


2006

Berkefeld, Kai-Jürgen
  Astronomie im Physikunterricht - Was wissen Schüler über unser Sonnensystem?
Bierfreund, Kristof
  Physik von Feuer und Flamme
Bozek, Klara
  Spiele im Physikunterricht
Ebert, Andreas
  Physikalische Anschauungsexperimente
Erdmann, Frederik
  Physik des Tauchens
Fahem, Aqsa
  Sensoren
Fischer, Judith
  Der Einsatz von Filmsequenzen als Methode im Physikunterricht
Foyer, Jan
  Erprobung von Schülerexperimenten
Koszinowski, Kolja
  Formeln in Physikbüchern
Schröter, Ute Sophie
  Physik des Wetters

  • ENGLISH English
  • News
    Für das 16. Alumni Fest der Universität Salzburg, das diesen Donnerstag im Schloss Klessheim stattfindet, sind leider keine Karten mehr verfügbar.
    Nächste Alumni-Treffen: Linz und Wien.
    „PISA, TIMSS &Co und die Folgen“: Wie können wir mit Ergebnissen der internationalen Bildungsforschung in der LehrerInnenbildung arbeiten?
    Menschliches Leben vollzieht sich in der Zeit, aber auch im Raum. Räume gelten als die dritten Erzieher und werden pädagogisch oft unterschätzt. In den Vorträgen und Arbeitskreisen der 67. Internationale Pädagogische Werktagung, die vom 09.–13. Juli 2018 in Salzburg stattfindet, wird u.a. erörtert: In welchen Räumen wachsen Kinder heute auf? Wie gehen wir mit digitalen Räumen um? Welche Räume sind pädagogisch besonders relevant? Wie steht es um innere Räume, Imaginationen und Fantasien?
    Rita Grandori hält am 25. Juni 2018 um 16 Uhr im Hörsaal 403 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Protein conformational transitions and intermolecular interactions by native mass spectrometry and complementary biophysical methods". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Digital Humanities modellieren ein neues Setting für die Forschenden: Sie verändern die Wissensumwelt und schaffen zeitgemäße Zugänge für die Forschenden. Digital Humanities unterstützen Forschende, bieten neue Wege für etablierte Methoden, ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe am Forschungsdiskurs. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, das Netzwerk zwischen Disziplinen, Forschungsgegenständen und Forschenden zu stärken.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Herr PD Dr. Reinhard Jung (Österreichische Akademie der Wissenschaften, OREA) hält am 26. Juni einen Vortrag zum Thema "Mykenisches Griechenland und Italien: verschiedene Arten des Gebens und Nehmens". Wann: 18.30 - Wo: Abguss-Sammlung SR E.33, Residenzplatz 1.
    Romana Limberger hält am 29. Juni 2018 um 14 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Food Webs in Changing Environments". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige der Universität aus. Die Ausschreibung dieses Jahres zielt auf die Fachgebiete "Naturwissenschaften", "Humanmedizin" und "Technische Wissenschaften" ab.
    Christoph Czerwenka hält am 27. Juni 2018 um 14:00 Uhr im Hörsaal 403 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Lebensmittelkontaminanten – ständig neue Herausforderungen für den analytischen Chemiker". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 17 Uhr s.t. findet im HS 389 die Präsentation der 5. Ausgabe des Onlinemagazins historioPlus statt.
    Satyrchor contra „einsamstes Lied“. Zu Nietzsches Ästhetik des Chorischen
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    12. Juni – 10. Juli 2018 - enter: Raum für Kunst im KunstQuartier, Bergstraße 12a, 5020 Salzburg, Erdgeschoß
    Die KinderUNI sucht im Jubiläumsjahr TeilnehmerInnen der ersten Stunde! Wer war bei den ersten KinderUNIs hier in Salzburg im Jahr 2004 oder 2006 mit dabei?
    Freitag, 8. Juni: 09.45h KEYNOTE: Eliot Borenstein (New York): Plots against Russia: Conspiracy, Sincerity, and Propaganda // 17.30h ROUND TABLE: Why Do Conspiracy Theories Thrive in Post-Soviet Russia? mit Alexander Panchenko, Konstantin Bogdanov, Sergey Shtyrkov, Svetlana Tambovtseva (St. Petersburg) // Erzabt-Klotz-Str. 1, FB Slawistik, 3. Stock, Raum 3.409 // www.w-k.sbg.ac.at/aktuell
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Bildung des Subjekts, Summerschool 4.-5. Juli 2018
    DANIEL FULDA (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) beschließt am 27. Juni um 18h im Unipark Nonntal die öffentliche Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION mit seinem Gastvortrag über Sinnfülle und Sinnsuche in der Literatur der deutschen Aufklärung. http://www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
  • Veranstaltungen
  • 26.06.18 Kanonische Texte
    26.06.18 Mykenisches Griechenland und Italien: verschiedene Arten des Gebens und Nehmens
    26.06.18 Satyrchor contra „einsamstes Lied“. Zu Nietzsches Ästhetik des Chorischen
    27.06.18 "Ich weiß nicht, ob dieser Glaube die Leute glücklich macht." Sinnfülle und Sinnsuche in der Literatur der deutschen Aufklärung
    28.06.18 Higher differentiability results in calculus of variations
    28.06.18 Salzburger Juristische Gesellschaft
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg