Uni Intern

Wir bringen Ihre Ideen auf Papier!

Beratung | Service | Rasche Abwicklung

Wir beraten Sie gerne um Ihr Produkt qualitativ hochwertig, kostengünstig und so schnell wie möglich herzustellen.

·  Kongressausstattung
·  Skriptenverkauf
·  Folder
·  Einladungen
·  Plakate
·  Aussendungen
·  Einladungskarten
·  Kuvertdruck  
Visiten- und Complimentkarten

Wir sind Ihnen gerne bei der Erstellung Ihres Druckproduktes nach dem Corporate Design der Universität behilflich. Bei Druckaufträgen, die aufgrund von hohen Auflagen extern günstiger gefertigt werden können, sind wir Ihnen gerne bei der Auftragsabwicklung mit Druckereien behilflich.  

Wir helfen Ihnen bei der Gestaltung, Kontrolle der Druckdatei und Weiterleiten an eine Druckerei. Die Lieferung und Rechnungslegung erfolgt direkt an Ihre Organsiationseinheiten.

Wir sind das zentrale Beratungs- und Kompetenzzentrum

für Druck für die gesamte Universität

Nach den PLUS-S Richtlinien für Beschaffung (Mitteilungsblatt 142 aus 2016, Pkt 2.2.1) muss bzgl. aller  Printprodukte inkl. Kopien, Großformatdrucke, Beschaffung von Flyern, Einladungen, Visitenkarten etc.)  das Printcenter zumindest befasst werden.
Die Abwicklung kann dann entweder durch das Printcenter oder mit Freigabe - (Formular "PLUS-S konforme Beschaffung") -   zur Selbstbestellung direkt durch Sie selbst erfolgen. Unser Service für Sie ist, dass wir die komplette Abwicklung Ihres Druckauftrages durchführen. Zuerst prüfen wir,  ob Ihr Auftrag kostengünstig im Haus produziert werden kann. Ab einer Auflage von 500 Stück (produktabhängig) holen wir gem. PLUS-S Angebote ein und vergleichen diese.
Wir sind bei vielen Onlinedruckereien registriert und können dort unter Einhaltung der PLUS-S Richtlinien für Rechnungslegung (Mitteilungsblatt 143 aus 2016) bestellen. Die Vergabe an externe Druckereien erfolgt nach dem  Bestbieterprinzip.

Wir arbeiten an der Uni für die Uni!

Adresse

Kapitelgasse 5-7
A-5010 Salzburg
Tel.: +43/(0)662/8044-2156
Fax.: +43/(0)662/8044-2165

Email
printcenter(at)sbg.ac.at


Öffnungszeiten

Mo-Do
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
u. 13.00 - 16.00 Uhr
FR
8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Skriptenverkauf

Das Printcenter bietet den Skriptenvertrieb für Studierende an.

Wenn Sie die Skriptenbeschaffung für Ihre Studierenden über uns abwickeln wollen, es funktioniert so einfach: Sie lassen uns das Skriptum in Papierform oder als Datei zukommen und nennen uns die ungefähre Teilnehmer/innenzahl der Vorlesung.

Sie bekommen von uns die Mitteilung, ab wann das Skriptum zum Verkauf aufliegt; diese Info geben Sie dann an Ihre Studierenden weiter. Zu Ihrer Unterstützung erhalten Sie zwei Freiexemplare.

Preis: 0,035 € /Seite | Bindung: kostenlos | Ausführung: gedruckt auf 100 % Recyclingpapier und Paperbackbindung

Verkauf: Printcenter, Kapitelgasse 5-7 | Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr, Fr 8.00 – 12.00 Uhr

Das Printcenter würde sich auch dieses Semester freuen, Ihre Skripten herstellen zu dürfen.

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg