Programmvorstellung des Doktoratskollegs

© Doktoratskolleg Das Doktoratskolleg „Kulturen – Religionen – Identitäten: Spannungsfelder und Wechselwirkungen“ befasst sich mit aktuellen Fragestellungen über Religion im Kontext einer säkularisierten pluralen Gesellschaft. Die Streuung der Dissertationsprojekte erfolgt über die vier Fachbereiche der katholisch-theologischen Fakultät (Philosophie, Bibelwissenschaften und Kirchengeschichte, Praktische Theologie und Systematische Theologie). Gemeinsam ist den Projekten eine innovative Forschungsaktivität, die einen über die Fächergrenzen hinausgehenden Dialog intendiert. Angestrebt wird ein Gegenwartsdiskurs, der über die je projektbedingten anthropologisch orientierten Zugänge theologisch-philosophische Grund- und Grenzfragen im Zusammenhang „moderner“ Sinn- und Identitätsproblematiken aufspürt. In dem reflexiv erschlossenen Raum können philosophische, theologische, religions- und sozialpsychologische Dimensionen des Identitätsbegriffs beleuchtet und konzeptuell aufgearbeitet werden. Auch der dauernde Wandlungsprozess von Kulturen und die ihnen innewohnenden Dynamiken und Widersprüche werden im Spannungsfeld Identität, Religion und Differenz sichtbar. Die perspektivischen Einsichten sollen jedoch nicht nur im universitären Kontext ihren Niederschlag finden, sondern auch in ihrer sozialpolitischen und existentiellen Relevanz Einfluss auf zeitgenössische Gesellschaftsstrukturen nehmen.

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg