Monographien / Editionen

2016

Hier finden Sie weitere Monographien der wissenschaftlich Mitarbeitenden des Fachbereichs von 2016: 

... Monographien (23.01.2017)

 

Gadringer, Stefan, Sparviero, Sergio, Trappel, Josef, Wenzel, Corinna

Gadringer, Stefan/Sparviero, Sergio/Trappel, Josef/Wenzel, Corinna (2016): Reuters Institute Digital News Report 2016. Salzburg: FB Kommunikationswissenschaft. 

... Gadringer               ... Sparviero               ... Trappel            ... Wenzel 

2015

Ricarda Drüeke/Susanne Kirchhoff/Thomas Steinmaurer/Martina Thiele

Drüeke, Ricarda/Kirchhoff, Susanne/Steinmaurer, Thomas/Thiele, Martina (2015) (Hrsg.): Zwischen Gegebenem und Möglichem. Kritische Perspektiven auf Medien und Kommunikation. Festschrift für Elisabeth Klaus. Bielefeld: transcript.
Fodok

Martina Thiele

Thiele, Martina (2015): Medien und Stereotype. Konturen eines Forschungsfeldes. Bielefeld: Transcript.
…...mehr

Josef Trappel

Trappel, Josef/Steemers, Jeanette/Thomass, Barbara (Hrsg.) (2015): European Media in Crisis: Values, Risks and Policies. London, New York: Routledge.
...…mehr

2014

Ingrid Paus-Hasebrink, Jasmin Kulterer

Paus-Hasebrink, Ingrid & Kulterer, Jasmin (2014): Praxeologische Mediensozialisationsforschung. Langzeitstudie zu sozial benachteiligten Heranwachsenden. Unter Mitarbeit von Philip Sinner. Baden-Baden: Nomos.
... mehr

Kurt Luger

Egger, Roman/Luger, Kurt (Hrsg.) (2014): Tourismus und mobile Freizeit: Lebensformen, Trends, Herausforderungen. Norderstedt: Books on Demand, 1.  Auflage. 
... mehr

2013

Ricarda Drüeke

Drüeke, Ricarda (2013): Politische Kommunikationsräume im Internet. Zum Verhältnis von Raum und Öffentlichkeit. Bielefeld: transcript.
... mehr

Elisabeth Klaus

Klaus, Elisabeth/Wischermann Ulla (2013): Journalistinnen. Eine Geschichte in Biographien und Texten 1848-1990. Wien/Berlin: Lit.
... mehr

Ingrid Paus-Hasebrink, Sascha Trültzsch, Alois Pluschkowitz, Christine Wijnen

Paus-Hasebrink, Ingrid/ Trültzsch, Sascha/ Pluschkowitz, Alois/ Wijnen, Christine (Hrsg): (2013) Integrative AV- und Online-Kommunikationsforschung. Perspektiven - Positionen - Projekte. (Reihe: Lebensweltbezogene Medienforschung: Angebote - Rezeption - Sozialisation Band 1) Baden-Baden: Nomos.
...mehr

2012

Birgit Breninger

Breninger, Birgit (2012): Feminist Perspectives on Cultural and Religious Identities: Rewriting Mary Magdalene, Mother Ireland and Cú Chulainn of Ulster. Frankfurt: Peter Lang.
...mehr

Ricarda Drüeke

Zobl, Elke/Drüeke, Ricarda (Hrsg.) (2012): Feminist Media. Participatory Spaces, Networks and Cultural Citizenship. Bielefeld: transcript.
...mehr

Stefan Gadringer

Gadringer, Stefan/Kweton, Sabrina/Trappel, Josef/Vieth, Teresa (Hrsg.) (2012): Journalismus und Werbung. Kommerzielle Grenzen der redaktionellen Autonomie. Wiesbaden: Springer VS.
...mehr

Elisabeth Klaus

Hausbacher,Eva/Klaus, Elisabeth/Poole, Ralph/Brandl, Ulrike/Schmutzhart, Ingrid (Hrsg.) (2012): Migration und Geschlechterverhältnisse. Kann die Migrantin sprechen? Wiesbaden: Springer VS.
…...mehr

Martina Thiele

Maier, Tanja/Thiele, Martina/Linke, Christine (Hrsg.) (2012): Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in Bewegung Forschungsperspektiven der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Bielefeld: Transcript.
…...mehr

Josef Trappel

Meier, Werner A./Bonfadelli, Heinz/Trappel, Josef (Hrsg.) (2012): Gehen in den Leuchttürmen die Lichter aus? Was aus den Schweizer Leitmedien wird. Berlin/Münster/Wien/Zürich/London: LIT Verlag
...…mehr

Sascha Trültzsch

Wijnen, Christine W./Trültzsch, Sascha/Ortner, Christina (Hrsg.) (2012): Medienwelten im Wandel. Kommunikationswissenschaftliche Positionen, Perspektiven und Konsequenzen. [Festschrift für Ingrid Paus-Hasebrink] Springer VS: Wiesbaden.
...mehr

Corinna Wenzel

Wenzel, Corinna (2012): Selbstorganisation und Public Value. Externe Regulierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Aus der Reihe: VS College. Wiesbaden: Springer VS.
...mehr

2011

Astrid Spatzier

Spatzier, Astrid (2011): Über Image zur Profession: Professionalisierungim Berufsfeld Public Relations durch Imagebildung und ImagevermittlungEin Theorieentwurf. Hamburg: Kovac.
...mehr

2010

Thomas Herdin

Herdin, Thomas/Egger, Roman (Hg.) (2010): Tourismus im Spannungsfeld von Polaritäten. Lit-Verlag.
…...mehr

Susanne Kirchhoff

Kirchhoff, Susanne (2010): Krieg mit Metaphern. Mediendiskurse über 9/11 und den ‚War on Terror‘. Bielefeld: Transcript.
...…mehr

Kurt Luger

Luger, Kurt/Wöhler, Karlheinz (Hrsg.) (2010):Kulturelles Erbe und Tourismus.Rituale, Traditionen, Inszenierungen. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag.
...mehr

Sascha Trültzsch

Pfau, Sebastian/Trültzsch, Sascha (unter Mitarbeit von Katja Kochanowski und Tanja Rüdinger)(2010):Von den Krügers bis zur Feuerwache.Vademekum der Familienserien des DDR-Fernsehens. Leipzig: Universitätsverlag.
...…mehr

  • ENGLISH English
  • News
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Bei der Tagung zum Arbeitsrecht an der Universität Salzburg geht es um Themen wie "Flexible Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort", "Steuerliche Impulse zur Attraktivierung familienfreundlicher Maßnahmen" oder " Gleichstellungsanforderungen und unbezahlte Arbeit als Herausforderungen für das familienfreundliche Unternehmen".
    Herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten wurden am 20. September mit den DR. HANS-RIEGEL-FACHPREISEN geehrt: Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut Preise an SchülerInnen und Schulen im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 3550 Euro.
    Alle zwei Jahre treffen sich die ForscherInnen und ArtenschützerInnen aus dem Bereich der Amphibien- und Reptilienkunde, um neue Erkenntnisse zu präsentieren, Maßnahmen zu beratschlagen und sich auszutauschen.
    Das Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte an der Universität Salzburg bietet im Wintersemester 2017/18, Do 17-19 Uhr, HS E.001 (Unipark) eine öffentliche Vortragsreihe an. Den Eröffnungsvortrag am 5.10. halten Susanne Plietzsch und Armin Eidherr.
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand. Neben qualifizierten jungen Wissenschaftlerinnen der drei Universitäten nahmen hochkarätige MentorInnen aus dem In- und Ausland an der Veranstaltung teil.
    Am 3. Oktober 2017 vergibt das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg zum vierten Mal den Erwin Kräutler-Preis. Er geht heuer an die Theologen Sebastian Pittl (IWM St. Georgen) und Stefan Silber (Universität Osnabrück).
    Die Eröffnung der Ausstellung "Acrylmalerei - Radierungen - Mischtechnik • Elisabeth Jungwirth" findet am DO 28.9. in der Bibliotheksaula der Universitätsbibliothek statt.
    Eine demokratische Gesellschaft galt lange Zeit als selbstverständlich. Aber Globalisierung, ökonomische Krisen, populistische Bewegungen, soziale Spannungen und (inter-)kulturelle Konflikte sowie Extremisten stellen sie in Frage.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2017/18
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
    Der Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung (FWF) hat das Forschungsprojekt „Preise und Löhne in Salzburg und Wien, 1450 bis 1850“ bewilligt. Die Leitung haben Professor Reinhold Reith, Universität Salzburg, und Professor Thomas Ertl, Universität Wien.
    Vom 26. - 28.9. gibt es an der Universität Salzburg die Orientierungstage für StudienanfängerInnen mit allgemeinen Informationen zum Studium. Veranstaltungsort ist die Große Universitätsaula.
    Die Orientierungswoche für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2017/2018 an die Universität Salzburg kommen, findet im Zeitraum Montag, 18. September - Freitag, 22. September 2017 statt.
  • Veranstaltungen
  • 23.09.17 subnetTALK 2017: Rahmen und Realität - Wie der Kontext unser Schaffen beeinflusst
    25.09.17 Dr. Barbara Hofer (Geoinformatik)
    29.09.17 KLANGKÖRPER – KÖRPERKLANG. Experimentieren in Wissenschaft und Kunst
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg