HOFER KG

Bild: HOFER Karriere-Stipendium 2019

 

(EIN) BLICK MIT MEHRWERT
das HOFER-Karriere-Stipendium

in Kooperation mit der
Universität Salzburg

Sie suchen ein abwechslungsreiches Praktikum mit Mehrwert?
Ein Praktikum, in dem Sie Managementerfahrung sammeln und gleichzeitig ordentlich dazuverdienen? Dann sind Sie bei uns goldrichtig! Denn wir geben Ihrem Studium an der Universität Salzburg den zusätzlichen Auftrieb – mit dem Karriere-Stipendium von HOFER. Was Sie dabei erwartet? Ein hochkarätiges Praktikum im Management mit hohem Gehalt und HOFER-Gutscheinen obendrauf.

Ihre Aufgaben

  • Gewinnen von ersten Einblicken in das Unternehmen und in die Managementaufgaben
  • Kennenlernen der Bereiche Verkauf, Filialentwicklung, Logistik und Services
  • Begleiten und Unterstützen der Regionalverkaufsleitung bei ihrer Tätigkeit
  • Aneignen von erster Praxiserfahrung und Grundlagen im Handel


Ihr Profil

  • aktives, fortgeschrittenes Studium
  • überdurchschnittliche Studienerfolge von Vorteil
  • Begeisterung für den Handel
  • Freude am Führen und Motivieren eines Teams
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • verantwortungsbewusste und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • wirtschaftliches, innovatives und ganzheitliches Denken


Unser Angebot

  • überdurchschnittlich hohes Gehalt (Brutto-Monatsentgelt auf Vollzeitbasis von € 2.400,-)
  • Stipendium in Form von Gutscheinen der HOFER KG in Höhe von € 300,-
  • vielseitiges Kennenlernen von HOFER als Arbeitgeber
  • Praxiserfahrung in verschiedenen Unternehmensbereichen
  • Dauer: vier Wochen, Zeitraum frei wählbar
  • Perspektive einer Einstellung als Regionalverkaufsleiter (m/w)
  • neutraler Firmenwagen (z.B. BMW 3er) und iPhone als Firmentelefon,
    jeweils auch zur privaten Nutzung
  • Dienstort Raum Salzburg/Oberösterreich

 

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf, Motivationsschreiben, Foto und sämtlichen relevanten Zeugnissen bis spätestens 31. Dezember 2019 an s.hofer.at/stipendium

Bild

 

Praxisworkshop TALENTS@HOFER

Jetzt ein exklusives Praktikum bei der HOFER KG sichern:
Sie möchten bereits während des Studiums in die Rolle einer Führungskraft schlüpfen und erste Berufserfahrungen im Management sammeln? Diese einzigartige Möglichkeit bietet sich beim HOFER-Praxisworkshop. Als RegionalverkaufsleiterIn bei HOFER erwartet HochschulabsolventInnen die personelle und wirtschaftliche Verantwortung für bis zu 100 MitarbeiterInnen und 5 bis 7 Filialen. Eine wesentliche Aufgabe in dieser Position ist das Recruiting. Daher werden im Rahmen dieses Workshops fiktive Bewerbungsgespräche geführt und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Wie Sie dabei überzeugen? Mit einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit, unternehmerischem Denken, Empathie und Intuition.

Machen Sie sich selbst ein Bild und nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit – denn alle TeilnehmerInnen haben die Chance auf ein exklusives Managementpraktikum in der Zweigniederlassung Sattledt der HOFER KG!

WANN:
21.11.2019, 13:00 - 17:00 Uhr

WO:
Career Center, Kaigasse 17, 2. Stock, Raum SE 2.04

ANMELDUNG:
Die Anmeldung ist mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Studienerfolgsnachweis beim Career Center bis zum 08.11.2019 möglich. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 16 Personen.

Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

  • ENGLISH English
  • News
    Im aktuellen Ökonomen Ranking des deutschen Handelsblatts errang Universitätsprofessor Florian Huber (31) vom Salzburg Centre of European Union Studies (SCEUS) in der Reihung nach aktueller Forschungsleistung Platz 100 und im Ranking der Jungökonomen, bei der die gesamte Forschungsleistung der unter 40-Jährigen bewertet wird, den exzellenten 62. Platz.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner heute Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Am 19. September 19 sprechen Alexander Pinwinkler (Universität Salzburg) und Johannes Koll (Wirtschaftsuniversität Wien) im Unipark (E.003) über die Entstehung des Buches und über problematische akademische Ehrungen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg