News

Group photo (July 2016)

     International PhD Programme at the University of Salzburg

          Imaging the Mind

     Connectivity and Higher Cognitive Function

 

The programme covers the following interdisciplinary areas: biology, cognitive neurology, cognitive science, and psychology.. Faculty and research projects:

  • Florian Hutzler:
    1) Reverse inference in functional connectivity studies
    2) Connectivity during natural reading in ecologically valid settings (fixation-related BOLD)
  • Eva Jonas:
    1) Experiencing threat: Social-cognitive, neural, affective, and motivational perspectives
    2) Managing threat: Social-cognitive, neural, affective, and motivational perspectives
  • Wolfgang Klimesch:
    1)Temporal attention, alpha phase and slow oscillations
    2) Memory capacity and the inhibition of distracting information
  • Martin Kronbichler:
    1) Examining brain connectivity abnormalities in mental disorders
    2) Brain connectvity and individual differences in cognitive abilities
  • Josef Perner:
    1) Brain imaging counterfactual thinking and emotions
    2) Tracking brain processes underlying identity statements and theory of mind
  • Belinda Pletzer:
    1) Sex hormone influences on brain connectivity and higher cognitive functions
    2) Sex hormone influences on inter-hemispheric connectivity and global-local processing
  • Manuel Schabus:
    1) Consolidation of motor skills during sleep
    2) Sleep and residual cognitive processing in disorders of consciousness
  • Eugen Trinka:
    1) Emotion recognition and social cognition in juvenile myoclonic epilepsy
    2) Memory in lesional drug resistant mesial temporal lobe epilepsy
  • Frank Wilhelm:
    1) Neural processes underlying intrusive memory formation in PTSD
    2) Dieting, thought control, and fronto-limbic connectivity: New hope for obesity?

The programme started 1st October 2011.


Speaker: Manuel Schabus
Centre for Cognitive Neuroscience & Department of Psychology
University of Salzburg, Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Austria
Email: manuel.schabus(at)sbg.ac.at

Deputy Speaker: Josef Perner
Centre for Cognitive Neuroscience & Department of Psychology
University of Salzburg, Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Austria
Email: josef.perner(at)sbg.ac.at

Scientific Coordinator: Christine Blume
Centre for Cognitive Neuroscience & Department of Psychology
University of Salzburg, Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Austria

Email: christine.blume(at)sbg.ac.at

Administrative Coordinator: Astrid Sattler
Centre for Cognitive Neuroscience & Department of Psychology
University of Salzburg, Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Austria
Email: dkplus.im(at)gmail.com
Telephone: 0043 (0)662 8044 5105

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • ENGLISH English
  • News
    Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Schlagwörter wie Industrie 4.0 oder digitale Transformation stehen dafür. Ausgelöst durch immer leistungsfähigere IT-Systeme, hochentwickelte Robotik und Sensorik, 3D Drucker, Clouds oder „Big Data“ wandelt sich das Leben und Arbeiten grundsätzlich, was sowohl Chancen als auch Risiken bedeutet.
    Geologen der Universität Salzburg profitieren stark von dem unlängst abgeschlossenen Wissenschaftsabkommen zwischen dem Iran und Österreich. Mindestens drei neue Kooperations-Projekte sind in Planung. Sehr gefragt im Iran ist zum Beispiel die Expertise der Salzburger Geologen bei der Auffindung von Gold oder von Seltenen Erden. Seltene Erden zählen zu den begehrtesten Rohstoffen der Welt.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    Noch bis 03. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg möglich. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Danach besteht die Möglichkeit, sich zu Restplätzen anzumelden. Infos und Anmeldung: http://www.ditact.ac.at.
    27. Juni 2017 | 17:00 – 19:00, Naturwissenschaftliche Fakultät; Hellbrunnerstrasse 34, HS 435
    Lassen Sie sich in die Welt des Guzheng, eines klassischen chinesischen Instrumentes entführen und tauchen Sie ein in die Virtuosität der über zweitausend Jahre alten chinesischen Guzheng-Kunst
    Collagen - Malerei - Grafik • Herwig Bayerl - Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek. Bis 23.9.17 geöffnet.
    KINDERRECHTE, wie sie von der UNO erstmals 1959 beschlossen und 1989 zur rechtsverbindlichen Kinderrechtskonvention erweitert wurden, stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Internationalen Pädagogischen Werktagung in Salzburg, die vom 10.–14. Juli 2017 stattfindet.
  • Veranstaltungen
  • 27.06.17 öffentliche Hearings im Rahmen der Besetzung der Professur für „Zoologische Evolutionsbiologie“
    27.06.17 Kanonische Texte
    27.06.17 Solistin Yu Jun: Klassische und moderne Kompositionen für Guzheng
    29.06.17 öffentliche Hearings im Rahmen der Besetzung der Professur für „Zoologische Evolutionsbiologie“
    29.06.17 Gaspar van Weerbeke: Works and Contexts
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg