Herzlich Willkommen am Fachbereich „Praktische Theologie“!

Mitten im Leben und aus dem Glauben heraus versuchen wir – im Bezug zu den praktisch-theologischen Fächern und deren Inhalten – Wege geglückten Lebens aufzuzeigen. Auf Basis des Zweiten Vatikanischen Konzils verbinden wir systematische und anwendungsorientierte Fragestellungen der Theologie und stehen dabei stets im interdisziplinären Dialog mit Human- und Sozialwissenschaften.

Unser Fachbereich vereint folgende theologische Disziplinen: Christliche Gesellschaftslehre; Kirchenrecht; Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie; Moraltheologie; Pastoraltheologie; Religionspädagogik.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Fachbereichsleitung


Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher

Fachbereichsleiter

Ass. Prof. Dr. Andreas Michael Weiss
Stvtr.-Fachbereichsleiter

Disability and Diversity Beauftragte

 

Ass. Prof.in Dr.in Gertraud Putz

Link zur Abteilung an der Universität Salzburg: Disability and Diversity


Mobilitätsbeauftragter


Ass. Prof. Dr. Frank Walz

Link zur Abteilung an der Universität Salzburg: Büro f. Internationale Beziehungen

Sie können sich direkt an die jeweiligen Beauftragten wenden, wenn Sie besondere Anliegen in den angeführten Bereichen haben.

Allgemeine Administration / Fachbereichsbüro

Astrid Künstner                                                       Barbara Scheibner (Stellvertretung)
Parteienverkehr:
MO–DO 09.00–11.30 Uhr
Universitätsplatz 1, 2. Stock
5020 Salzburg
Tel.: +43/662/8044-2675
Fax: + 43/662/8044-2519
astrid.kuenstner(at)sbg.ac.at
bei Abwesenheit von Astrid Künstner:
DI–FR 09.00–12.00 Uhr
Universitätsplatz 1, 2. Stock
5020 Salzburg 
Tel.: +43/662/8044-2725
barbara.scheibner(at)sbg.ac.at
  • News
    45 Teilnehmer und 15 Vortragende aus aller Welt diskutieren derzeit im Rahmen des 20. Jubiläumssommerkurses der Salzburg Law School on International Criminal Law, Humanitarian Law and Human Rights Law aktuelle Probleme des Völkerstrafrechts.
    Montag 20.08., 12:30-15:00, Unipark Salzburg, Georg-Eisler-Saal
    Der Angst als Grundgefühl der Gegenwart, deren pathologischer Ausformung zu widerstehen sei, waren die Salzburger Hochschulwochen 2018 gewidmet.
    Wer gut schläft, lernt besser. Das hat jetzt eine Langzeitstudie an Schülern bestätigt. Konkret haben Salzburger Schlafforscher um Kerstin Hödlmoser in einem 8-Jahres-Vergleich herausgefunden, dass für das Festigen von Informationen im Schlaf ein ganz bestimmtes Hirnstrommuster eine Schlüsselrolle spielt.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Nur bei Schönwetter, Ersatztermin: Samstag, 29. September 2018, 11 Uhr. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Von 31.Juli bis 31. August 2018 zeigt das Literaturarchiv Salzburg die Ausstellung "Raus aus der Stadt! Hofmannsthal und das Junge Wien auf Sommerfrische". Dies ist der einzige außerhalb Wiens gezeigte Teil eines vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie initiierten Ensembles von Ausstellungen mit dem Titel „Das Junge Wien. Natur plus X“ zur Autorengruppe Jung-Wien – Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Richard Beer-Hofmann, Hermann Bahr und Felix Salten.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg